Costa Rica Reisen, Urlaub, Mietwagenreisen, Individualreisen, Mietwagen, Hotels - Tierra Verde, Reiseveranstalter, Reisebüro, Incoming Agentur
 

Costa Rica Sehenswürdigkeiten / Nordpazifik / Strände Halbinsel Nicoya




Strände der Halbinsel Nicoya- von Nord nach Süd

Die Halbinsel Nicoya kann entweder über Liberia von Norden oder die Brücke über den Tempisque-Fluss aus erreicht werden. Von Puntarenas fahren Autofähren mehrmals täglich zu den südlichen Stränden Playa Tambor und Montezuma.

Die Vegetation ist, besonders in den trockenen Monaten, nicht ganz so üppig (tropischer Trockenwald) wie an den Karibikstränden, dafür ist dieser Bereich des Landes mit Ausnahme der regenreichen Monate September und Oktober relativ trocken.


Bahia Salinas / Playa Coyotera
liegt im äußersten Nordwesten Costa Ricas, an der Bahía Salinas unweit der nicaraguanischen Grenze. Der Strand kann über den kleinen Ort La Cruz, 56 km nördlich von Liberia auf der Panamericana gelegen, erreicht werden. Eine anfangs geteerte Straße, die nach einigen km in einen unbefestigten Weg mündet (mit jedem Fahrzeugtyp befahrbar) führt von La Cruz zu der hufeisen-ähnlich geformten Bahía Salinas.
Playa La Coyotera wie auch die benachbarten Strände sind ein bevorzugter Ort für Windsurfer. Starke Winde wehen vor allen während der Trockenzeit von Dezember bis April. Eine weitere Attraktion der Gegend ist die nahegelegene Isla de Bolaños, Nistplatz für zahlreiche Fregattvögel, braune Pelikane und den Amerikanischen Austernfischer. Besucher sind auf der Insel nicht zugelassen, aber örtliche Fischer können Sie bis auf 50 Meter an die Insel heranbringen, um in Ruhe die Vogelwelt beobachten zu können.

Golfo de Papagayo
Der Golf von Papagayo wurde erst in den letzten Jahren für den Tourismus erschlossen. Die wichtigsten Hotels sind das 5-Sterne „Four Seasons“ sowie das „Allegro Papagayo“ All-Inclusive Hotel.

Playa Hermosa
Playa Hermosa, NordpazifikKleine, geschützte Bucht - gut zum Baden geeignet. Playa Hermosa bietet mehrere Restaurants direkt am Strand sowie einigen Shops, die Wassersportgeräte wie Kayaks, Tauch- und Schnorchelausrüstung, etc. verleihen. Playa Hermosa ist guter Ausgangspunkt für Tauchausflüge.

Playa del Coco / Playa Ocotal
Die kleine, gut geschützte Bucht von Ocotal ist teilweise sandig, teilweise felsig und es gibt hier kein Dorf. Die benachbarten Strände/Dörfer von Playa de Coco und Playa Hermosa können innerhalb von 10 oder 20 Minuten mit dem Auto erreicht werden. Aktivitäten: Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen, Fischen und Surfen.

Playa Flamingo
Playa Flamingo ist auch als Playa Blanca bekannt und ist vor allem auf älteren Landkarten noch so verzeichnet. Im Gegensatz zu einigen anderen Stränden in der Umgebung wird er von schattenspendender Vegetation begrenzt, was seinen besonderen Reiz ausmacht. Da die Hotels nicht direkt am Strand liegen, wirkt Playa Flamingo immer noch sehr unberührt und wird mit Recht als einer der schönsten Strände Costa Ricas bezeichnet.

Playa Conchal
Ein von feinem Muschelsand übersäter, heller Strand. Hier liegt das bekannte 5-Sterne Hotel Paradisus Conchal der Meliá Kette. Das nächstgelegene Dorf Brasilito ist über einen Strandweg in ca. 10 Gehminuten erreichbar.

Playa Real
Die Playa Real wird von Playa Conchal durch einen Felsvorsprung getrennt und ist noch sehr unerschlossen. Der Strand besteht teilweise aus hellem Sand, teilweise aus Felsuntergrund. Die nächste grössere Ansiedlung, Paraiso, ist ca. 10 Autominuten entfernt, es verkehrt ein Linienbus.

Playa Grande
Playa Grande ist wichtiger Eiablageplatz der Lederschildkröten und vom Badeort und der Playa Tamarindo durch eine Flussmündung getrennt. Playa Grande wird vor allem von Surfern besucht und weisst nur eine geringe touristische Infrastruktur auf.

Playa Tamarindo / Playa Langosta
Die langgezogene Bucht von Tamarindo ist ideal zum Baden und für lange Spaziergänge
am Meer. Darüber hinaus sindfolgende Aktivitäten gegen möglich: Bootstouren im Flußdelta, Reiten, Segeltouren, Tauchen, Schnorcheln, Angeln und Surfen, Golf. Der Ort selbst verfügt über viele Restaurants Möglichkeiten zur Abendunterhaltung.


Playa Avellanas / Playa Junquillal
Playa Avellanas, Halbinsel NicoyaPlaya Avellanas: Nördlich von Nosara gelegen weist dieser Ort nur eine geringe Infrastruktur auf und ist aufgrund seiner starken Brandung und langen Wellen vor allem bei Surfern bekannt. Der feinsandige, helle und menschenleere Strand wird noch als Geheimtip gehandelt.
Zwischen den Strandorten Nosara und Tamarindo gelegen, wird Junquillal sehr wenig besucht und gilt noch als Geheimtip für Erholung Suchende. Die touristische Infrastruktur steckt noch in den Kinderschuhen, jedoch sind bereits einige Hotels verschiedener Preisklassen dort ansässig. Besonders erwähnenswert sind die langen, menschenleeren Strände sowie die Gegend um die Flußmündung des Rio Pilas.

Playa Ostional
Dieses Schutzgebiet grenzt an das biologische Reservat Nosara im Süden und ist zusammen weltweit einer der wichtigsten Eiablageplätze der Bastardseeschildkröten; in den Monaten Juli bis November versammeln sich auf einem ca. 1 km langen Strandstück Tausende der Tiere zur Eiablage. Diese sogenannten “Arribadas” dauern etwa 3-7 Tage und finden mehrere Male statt. Oft werden die Gelege von Waschbären, Weißrüsselbären oder Kapuzineraffen geplündert, die “Hatchlinge”, frisch geschlüpfte Schildkrötenbabys, sind eine beliebte Beute von Fregattvögeln und Möwen. Die Bewohner der Umgebung haben traditionell das Recht in den ersten 24 Stunden nach der Eiablage diese zu sammeln und zu verkaufen, da die ersten Gelege meist von den nachfolgenden zerstört werden.

Playa Nosara
Playa Guiones, NosaraPlaya Nosara besteht eigentlich aus 2 Stränden: Playa Pelada und der direkt südlich angrenzenden Playa Guiones. Beide Strände verfügen über hellen Sand, eine gute Brandung und eignen sich zum Baden wie zum Surfen. Die Infrastruktur ist noch relativ wenig ausgeprägt.
Aktivitäten: Reiten, Schnorcheln, saisonal bedingt Schildkröten-Beobachtung im benachbarten Naturschutzgebiet Ostional.

Playa Sámara / Playa Carrillo
Schöner, gut zum Baden und Schnorcheln geeigneter Sandstrand, auf einer guten Asphaltstrasse von Nicoya aus zu erreichen. Langgestreckte Bucht, von einem Korallenriff geschützt. Nach Eröffnung der Tempisque-Brücke im Jahre 2003 kann Samara nun von San Jose aus in ca. 4,5-5 Stunden per Auto erreicht werden. Der kleine Ort Samara ist noch recht ursprünglich, man findet aber viele Restaurants, Cafés und lokale Touranbieter.
Südlich davon liegen die Playa Carillo und der gleichnamige kleine Ort.

Playa Islita
Schöner Sandstrand südlich von Carrillo isoliert gelegen und nur über eine holprige Schotterstrasse oder per Flugzeug zu erreichen. Hier liegt das 5-Sterne Boutique-Hotel „Punta Islita“.

Playa Mal País / Santa Teresa
Die noch relativ unerschlossene Gegend um Malpaís bietet schöne, zum Baden gut geeignete Sandstrände, ist aber verhältnismäßig schwer über Paquera von Süden aus zu erreichen.

Playa Montezuma
Viele Jahre lang war Montezuma einer der bevorzugten Strände für Rucksacktouristen aus Europa, Ufo-Späher, Hippies und Aussteiger. Seit einiger Zeit haben nun auch costaricanische und ausländische Hoteliers Hotels der zwei bis vier Sternekategorie errichtet, die touristische Infrastruktur hat sich erheblich erweitert.Die natürliche Schönheit der langgestreckten, hellen Sandstrände und Dschungelwasserfälle in Strandnähe ziehen mittlerweile Touristen aller Altersklassen und mit höheren Reisebudgets an. Montezuma erreicht man am Besten über die Autofähre nach Playa Tambor.

Playa Tambor
An der Südost-Spitze der Halbinsel Nicoy gelegen ist dieser helle Sandstrand sehr gut zum Baden geeignet. Wichtigstes Hotel ist das 5-Sterne Hotel Tambor der Barceló Kette. Mittlerweile sind aber weitere empfehlenswerte Hotels südlich der kleinen Ortschaft Tambor entstanden. Es werden Ausflüge zur Isla Tortuga und in das Hinterland angeboten.



Costa Rica Reisen - Home



 

Costa Rica Reisen und Urlaub
Aventuras Tierra Verde, Incoming Agentur - Reiseagentur - Reiseveranstalter - DMC Costa Rica

Aventuras Tierra Verde
Apdo. 198-6100
Ciudad Colón
COSTA RICA
Costa Rica Reisen und Urlaub
Tel.:   + (506) 2249 2354
Fax:   + (506) 2249 1000
Email:  reiseplanung@tierra-verde.com
Web:  
www.tierra-verde.com / www.in-costa-rica.de

Aventuras Tierra Verde S.A. | COSTA RICA
Incoming Agentur, Reiseveranstalter & DMC
ICT License TO 804

Costa Rica Reisen und Urlaub
Bürozeiten:
Montag - Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

CST - Zertifizierung für Nachhaltigkeit im TourismusRainforest Alliance VERIFIED ICT - Costaricanisches TourismusministeriumICT - Costaricanisches TourismusministeriumInternationaler Verhaltenscodex Code of ConductAmigos de los Parques Nacionales - Freunde der Nationalparks Costa RicaCANAECO - Ökotourismus-Kammer Costa Rica
Costa Rica Reisen und Urlaub

TOPS - Tour Operators Promoting SustainabilityCANATUR - Costaricanische TourismuskammerFUTUROPA - Promoting Costa Rica in EuropaEin Dach für mein Land Costa Rica - Un Techo para mi Pais

Costa Rica Reisen und Urlaub

Costa Rica Reisen und Urlaub

All content copyright © 1995 Aventuras Tierra Verde S.A., Costa Rica
Webdesign by Tierra Verde